Meine Positionen

Ich setze mich ein für eine starke Volksschule:

  • Chancengerechtigkeit dank einer qualitativ guten Bildung auf allen Stufen
  • Qualität dank motiviertem Personal und zeitgemässer und ausreichender Infrastruktur

 

Ich setze mich ein für eine vernünftige und realistische Finanzpolitik:

  • keine kurzfristigen und einseitigen Sparübungen, die uns später mehr kosten
  • öffentliche Interessen mit öffentlichen Mitteln finanzieren
  • Gebühren nur, wenn sie sinnvoll lenken

 

Ich setze mich ein für eine lebenswerte Gemeinde:

  • eine Gemeinde, die eine qualitative und breite Vereinslandschaft schätzt und fair unterstützt
  • eine Gemeinde, die alle Bevölkerungsanteile mit einbezieht
  • eine Gemeinde, die selbstverständlich familien- und schulergänzende Kinderbetreuung fördert
  • eine Gemeinde, die zeitgemässe Wohnformen fördert

 

Ich setze mich ein für eine zukunftsgerichtete Wirtschaftspolitik:

  • ein attraktiver Standort Emmen der gute Rahmenbedingungen für kleine und grosse Unternehmen schafft
  • eine Politik, die den direkten Kontakt zur Wirtschaft proaktiv sucht und kontinuierlich pflegt
  • eine Wirtschaft, die den Lebensraum schont und mit den Ressourcen Mensch und Natur verantwortungsvoll umgeht

 

Ich setze mich ein für eine massvolle und zukunftsorientierte Bau- und Verkehrspolitik.

  • Siedlung und Infrastruktur im Gleichschritt entwickeln
  • Qualität im Bau und Schaffung von zeitgemässen Begegnungsräumen fordern
  • konsequente Förderung des Langsamverkehrs und ÖV
  • sinnvoller Umgang mit den Ressourcen